Kleiderrettung eines Grosshändlers

Dieses Projekt war das Kleinste, aber das kurzfristigste von allen.
Das Rote Kreuz organisierte Freiwillige die im Kanton ein Programm für Kinder auf die Beine stellt. Da hat sich auch unser Verein gemeldet. Dadurch wurden wir beim Roten Kreuz bekannt. Diese erhielten einen Anruf, dass Coop City Zug einen Wasserschaden in der Babyabteilung hatten. Das Rote Kreuz konnte dies jedoch in dem Umfang nicht annehmen und leitete an uns weiter.
Nach einem kurzen Telefonat fuhren wir vor Ort und luden Säcke und Kisten, zum Teil tropfnasse Babykleider in das Auto. Zu Hause angekommen wurden sie so schnell wie möglich sortiert. Einen Teil (4 Maschinen) hat eine befreundete Helferin noch übernommen.

So liefen die Waschmaschinen auf Hochtouren, der Tumbler und die Wäscheständer waren auch nicht arbeitslos.

Nach 23 Stunden sortieren, Etiketten wegschneiden, 15 Maschinen Wäsche, aufhängen, trocknen, falten und verpacken, standen 11 Kisten Babykleider für die Ukraine bereit.

Es war eine kurze, aber intensive Rettung, die uns sehr viel Spass gemacht hat.

Home

Kontakt

ZentralSCHWeiz Hilft

Lättichstrasse 9

6340 Baar

info@zentralschweizhilft.ch

Copyright © 2022. All Rights Reserved